Juli 2017

LITERATURSALON MIT ALBENA DIMITROVA

1. JULI 2017

“Albena Dimitrova gelingt es, das Drama einer ausweglosen Liebe zur Weltgeschichte hin zu öffnen.”

Cornelius Wüllenkemper, Süddeutsche Zeitung

Für ihren ersten Roman “Nous dinerons en francais” (2015) hat sie im April dieses Jahres den Prix Europe 2017 des Verbandes der frankophonen Autoren in Frankreich erhalten. Das Buch wurde 2016 vom Wagenbach Verlag auf Deutsch veröffentlicht (Wiedersehen in Paris, 2016) und sorgte bei Literaturkritikern für große Aufmerksamkeit. Es folgten erfolgreiche Lesungen in ganz Deutschland, u.a. im Literaturhaus München mit Hans Magnus Enzensberger.

“Die präzise Beiläufigkeit, mit der die Autorin Zeitgeschichte verhandelt, gehört zu den Stärken dieses kühlen, ja kalten Romans.”

Marko Martin, Die Welt

Albena Dimitrova wurde 1969 in Sofia, Bulgarien geboren. Sie lebt seit mehr als 30 Jahren in Paris. Seit 2006 arbeitet sie als Schriftstellerin und Dramaturgin für Comedie-Francaise und andere französische Theater in Paris. Sie hat auch zwei dokumentarische Bücher veröffentlicht. “Wiedersehen in Paris” ist ihr Debüt-Roman.